Frau Dr. Andriessens

Frau Dr. Andriessens2023-10-17T21:45:55+02:00
Aktuelles2024-02-19T20:45:30+01:00

Nächste geplante Abwesenheiten sind:

2.4. – 5.4.2024

21.5. – 31.5.2024

Bitte beachten Sie auch unsere Kontaktmöglichkeit via Mail (s. Startseite) sowie die Terminvereinbarung via Website!

Sprechstunden2023-06-22T14:18:34+02:00
  • Montag, Dienstag, Mittwoch vormittags
  • Donnerstag nachmittags
  • Nach Vereinbarung
Diagnostische und therapeutische Angebote2023-10-09T21:54:11+02:00

„Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt.“
Hippokrates von Kos

Als Fachärztin für Allgemeinmedizin und Anästhesiologie bin ich schulmedizinisch geprägt, durch meine Weiterbildung auf dem Gebiet der Naturheilkunde habe ich meinen kritischen Blick auf die Apparatemedizin, Homöopathie und paramedizinische Angebote und den schnellen Einsatz von Medikamenten geschult.

Leistungen

  • Hausärztliche Betreuung
  • Gesundheits-Check-up“  (zwischen dem 18. Und 35. Lebensjahr einmalig, ab dem 35. Lebensjahr alle 3 Jahre)
  • Hautkrebs-Screening ab 35 Jahren (alle 2 Jahre)
  • Reiseberatung nach vorheriger Anmeldung
  • Impfberatung und Impfungen / Reiseimpfungen
  • spezielle Betreuung chronisch Kranker (Diabetes, Lunge, Herz): sogenannte Disease Management Programme (DMPs)
  • Wundversorgungen
  • Untersuchung nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz, sogen. Jugendschutzuntersuchungen
  • Vorsorgeuntersuchungen für Jugendliche (J1 und J2)
  • Gesundheitsatteste (Berechnung analog nach GoÄ)

Technische Diagnostik

  • Laboruntersuchungen
  • EKG und Langzeit-EKG (wir können leider KEIN Belastungs-EKG (Ergometrie) anbieten
  • Ultraschall des Bauchraumes
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionsanalyse (Spirometrie)

Spezielle Angebote

  • Reisemedizinische Beratung nach Voranmeldung sowie Reiseimpfungen
  • Individuelle Gesundheitsleistung (IGEL) auf Nachfrage
  • Ärztliche Betreuung im Altenheim Wespach
  • Telefon- / Videosprechstunde nach Voranmeldung
Beruflicher Werdegang im Überblick2023-09-14T23:03:19+02:00

Ich bin Fachärztin für Allgemeinmedizin und Anästhesiologie und seit 2014 hausärztlich tätig.

| 2000

Abschluß des Medizinstudiums an der Universität Ulm (Approbation)

| 2001

Promotion zur Dr. med.

Weiterbildung Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin, Schmerztherapie

  • Klinik am Eichert, Göppingen
  • Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

| 2006

Facharztprüfung zur Fachärztin für Anästhesiologie

Wechsel in Innere Medizin

  • Lungenfachklinik Schillerhöhe, Gerlingen bei Stuttgart (4 Jahre)
  • Abt. Allgemeine Innere Medizin (Prof. Wiedemann), St. Elisabethen-Klinikum, OSK Ravensburg (4 Jahre)

| 2014

Aufnahme hausärztliche Tätigkeit im niedergelassenen Bereich

Weiterbildung Naturheilverfahren (Kneippärztebund)

| 2016

Facharztprüfung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin

| 2018

Niederlassung in Gemeinschaftspraxis Scheller/Andriessens (Nachfolge von Dr. med. Dorothea Rogalla, Bermatingen)

| 2020

Übernahme des Sitzes von Dr. med. Gerhard Holm, Salem – Niederlassung in eigener Praxis in Praxisgemeinschaft mit Dr. Karoline Ambraß, Salem

| 2023

Eintritt von Herrn Ahmad Maslam in unsere Praxisgemeinschaft

Mitgliedschaften

  • Kneippärztebund
  • hausärztlicher Qualitätszirkel
  • Fördermitglied bei Foodwatch, Johanniter Unfall-Hilfe, Linzgau-Shuttle
  • Zeitweise Balintgruppe (psychotherapeutische Supervision)
Privatpatienten2023-10-06T18:22:44+02:00

Als Privatpatient tragen Sie die Bürde des direkten Facharztzuganges. Sie können in der Regel auch ohne Überweisung/Empfehlung vom Hausarzt in der Facharztpraxis einen Termin vereinbaren. So kann es durch Nichtwissen oder Fehleinschätzung zu verzögerter Diagnostik, unsachgemäßer Therapie oder übersteigerten Kosten kommen – und zum Gefühl, in erster Linie ein „lukrativer“ Patient gewesen zu sein. Häufig fehlt auch der Blick auf das große Ganze – auf Sie.

Wer die Wahl hat, hat die Qual…

Wüssten Sie, wann die Kardiologie zuständig ist und wann die Pneumologie? Ob eine mutmaßlich hormonelle Störung endokrinologisch, gynäkologisch oder internistisch abgeklärt werden sollte?

Kennen Sie Fragen wie:

  • „Mir schwellen die Beine an – wer behandelt denn sowas?“
  • „Ich habe Nierenprobleme – geh‘ ich da zum Urologen oder zum Nephrologen?“
  • „Ich wurde zum Internisten geschickt wegen meiner Schilddrüse – kann ich das beim Gastroenterologen checken lassen, der ist doch Internist?“
  • „Ich hab‘ da was an der Hand – zeige ich das dem Hautarzt, dem Chirurgen oder dem Handchirurgen?“
  • „Ich habe Kopfschmerzen – aber welcher Arzt ist denn ein „Kopfarzt“?“
  • „Ich wurde aus dem Krankenhaus entlassen – aber wer macht denn jetzt die Nachbehandlung?“

Wir übernehmen für Sie gerne die Lotsenfunktion!

Wir führen indizierte Diagnostik durch oder stoßen sie bei Fachärzten an. Wir besprechen mit Ihnen Ergebnisse. Wir überprüfen Ihren Impfstatus und beraten Sie zu Impfungen. Wir nehmen Ihnen indiziert Blut ab und ziehen mit Ihnen daraus die Konsequenzen.

Wir bieten Ihnen regelmässige Check-ups an und führen notwendige und/oder sinnvolle Kontrollen durch und behandeln Sie auch sonst genauso gut wie unsere Kassenpatienten.

Nach oben